WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG

BILBAO-31

Sie sind kommunikationsstark, kontaktfreudig und bringen Überzeugungskraft, Kreativität und Belastbarkeit mit. Sie legen Wert auf serviceorientiertes Handeln und Denken und haben Interesse daran, die Schaltstelle zwischen dem Orchester und seinem Publikum zu sein.

Spätestens zum 1. September 2022 ist bei uns die Stelle für den Bereich Kommunikation – Ticketing – Partnerprogramm (Vollzeit 40 Std. wöchentlich) als Elternzeitvertretung vorerst für 1 Jahr zu besetzen.

220520_BMW_CLUBKONZERT_PACHA__HEADER

Am Freitag, 20. Mai kommen wir zusammen mit den Münchner Philharmonikern endlich zurück in die schönsten Münchner Clubs. Diesmal sind wir im Pacha und spielen Musik von Grażyna Bacewicz, Béla Bartók, Luciano Berio, Wolfgang Amadeus Mozart, Reinhold Glière und Astor Piazzolla.

Liebe Freunde des Münchener Kammerorchesters,

liebes Publikum,

 

wir sind uns in diesen Tagen unserer Ohnmacht sehr bewusst: das Leiden derjenigen, die dem vom russischen Präsidenten befohlenen verbrecherischen Angriffskrieg in der Ukraine ausgesetzt sind, ist kaum adäquat in Gesten, Worte oder in Musik zu fassen. Als Orchester, das immer wieder Werke, die in Situationen politischer Aggression und Repression entstanden sind, aufgeführt hat – Hartmanns „Concerto funebre“ und 4. Symphonie, Schostakowitschs Kammersinfonie oder das Divertimento von Bartok – wollen und müssen wir unserem Entsetzen, unserem Protest, unserer Trauer und unserer Solidarität mit den Betroffenen Ausdruck verleihen. Wir werden in den kommenden Konzerten einige der Streicherstücke des in Kiew lebenden, uns nahe stehenden Komponisten Valentin Silvestrov in unsere Konzertprogramme aufnehmen. Es ist „Stille Musik“, die entrückt und wie von Ferne herüberzuwehen scheint; aber jeder Hörer mag sie auch als fundamentalen Protest verstehen gegen das Lärmen dieses Kriegs und als Plädoyer für eine friedliche Welt.

 

Ihr Münchener Kammerorchester


Spendenkonto

Die Landeshauptstadt München hat zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine und in unserer Partnerstadt Kiew ein Spendenkonto eingerichtet:

Stadtsparkasse München
IBAN DE86 7015 0000 0000 2030 00
Verwendungszweck „Solidarität Ukraine“

VIDEOS

Das Gute in der Krise zu finden, ist uns mit dem Geiger Christian Tetzlaff definitiv gelungen. Im Mai hatten wir die Möglichkeit mit ihm in Musik von Frank Martin und Wolfgang Amadeus Mozart abzutauchen. Entstanden ist ein Blick in die Proben mit Eindrücken von Orchestermitgliedern und dem Solisten und Leiter Christian Tetzlaff.

KOSTENLOSES ABONNEMENT

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter! 

DIE FÖRDERER DES MKO

Sponsorenbanner

DIE FÖRDERER DES MKO

Sponsorenbanner

X
Menü